Aufgaben und Leistungen

Hier finden Sie eine Überblick über unsere Aufgaben und Leistungen:

  • Das Bessere ist des Guten Feind – jeder Unternehmer weiß das. In der Praxis bedeutet es, dass man sich mit erfolgreichen Produkten nicht zufriedengeben darf, sondern stets nach Verbesserungen suchen und neue Produkte auf den Markt bringen muss. Wir unterstützen Sie dabei, Produkte zu optimieren, deren Leistungen zu erweitern, diese kostengünstig(er) zu produzieren und zu vertreiben oder auch ganz neue Produkte zu entwickeln.  

    Unsere Expertise liegt hier in der Herstellung von faserverstärkten sowie additiv gefertigten Bauteilen und Gießformen. Dabei stehen wir nicht nur bei der Kreierung von Prototypen mit Rat und Tat zur Seite. Auch das Herstellungsverfahren ist oft ähnlich komplex und muss gemeinsam mit dem Produkt entwickelt werden. In Zusammenarbeit mit Ihnen können wir ein Produkt von Losgröße 1 bis zur Kleinserie vorantreiben.  

     
  • Wir bewegen uns an der Spitze der technologischen Entwicklungen in den Bereichen Composite, Verarbeitungstechnik und Gießerei.

    Beispiele für relevante Technologien:

    • Pultrusion
    • Überwachung und Simulation
    • Additive Fertigungsprozesse
    • Qualifizierung neuer Materialien für die additive Fertigung
    • Erarbeitung spezifischer Anlagenkomponenten
    • Industrielle Reinigungsverfahren
    • Composite Recyclingverfahren

     

    Wenn solche neuen Technologien zu Produkten werden sollen, können Sie sich an uns wenden. Wir liefern die richtigen Ideen, und wissen, wie man sie in Produkte und Prozesse umsetzt.

  • Zur Entwicklung gehören auch Analyse und Prüfung. Wir verfügen über eine umfangreiche und hochwertige Ausstattung, um Bauteile, Materialien, Beschichtungen und Verfahren reproduzierbar auf Funktionalität und Sicherheit zu testen. Wir analysieren, charakterisieren und prüfen auch in Ihrem Auftrag und vergeben Prüfberichte bzw. Zertifikate.  

    Bereich Composite und Additive Fertigung und Gießereiwesen

    • Prüftechnik
    • Werkstoffe, Materialien, Bauteile
    • Kontaminationsanalyse hinsichtlich Technischer Sauberkeit
    • Überprüfung der Verarbeitbarkeit von faserverstärkten Tows / Tapes (Slitten, Legen, Umformen, Konsolidieren bzw. Tränkungsverhalten, etc.)
  • Märkte verändern sich, ebenso Technologien, gesetzliche Vorgaben oder wirtschaftliche Rahmenbedingungen; ein Unternehmen kann expandieren, neue Partnerschaften eingehen oder seine Produktpalette anpassen.

    Es gibt viele Gründe, warum eine bestehende Produktionsanlage, eine Prozesskette oder die Betriebsorganisation vielleicht nicht mehr den aktuellen Anforderungen entspricht.Wir ergründen Verbesserungsmöglichkeiten in technischen und organisatorischen Abläufen, zeigen entsprechende Potenziale auf und regen dazu an neue Innovationen zu entwickeln. Selbstverständlich begleiten wir Sie auch in der Umsetzungsphase: 

     

    • Optimierung der Auftragsabwicklung
    • Auswahl und Bewertung bedarfsgerechter IuK-Technologien
    • Auto-ID-Einsatz
    • Plattformkonzepte
    • Ablauf-/Materialflusssimulation
    • Gestaltung von Fertigungs- und Montagesystem
    • Layoutgestaltung
    • Prozesskettenanalyse
    • Intelligentes Materialflussmanagement / Produktionsablaufplanung
    • Kostenanalyse einzelner Fertigungstechnologien und vollständiger Fertigungsprozessketten
    • Ökologische Betrachtung des Produktlebenszyklus
    • Energiemanagement in Fabriken
    • Bereitstellung von Energiedaten für unterschiedliche Fertigungstechnologien, Prozessparameter und Produktionsrandbedingungen
    • Analyse und Verbesserung von Produktionsabläufen hinsichtlich Technischer Sauberkeit
    • Lean Production
  • Verortet in unseren Themenbereichen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten zur Schulung und Weiterbildung in der Arbeitswelt:

    LVP - Lernfabrik für vernetzte Produktion

    Projekt:Mittelstand 4.0

    Mitarbeiterqualifizierung für den Einsatz additiver Fertigungsverfahren

    Lehrerfortbildungen

    Composite Engineer: Modul Recycling und Instandhaltung (modulare Weiterbildung der Fraunhofer-Allianz Leichtbau)  

    Weitere Seminare, Tagungen etc.  

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IGCV?

Vom Einzelauftrag bis zu komplexen Großprojekten oder strategischen Partnerschaften...

FAQs zur Zusammenarbeit mit Fraunhofer

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Fragen im Rahmen einer ersten Zusammenarbeit.  

Ansprechpartner für Projektanfragen