Ausstattung

Labor für Additive Fertigung (AMLab)

Eine Kooperation zwischen Fraunhofer IGCV und dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der TU München, um an verschiedenen Verfahren der Additiven Fertigung zu forschen.

Software

  • Prozesskettenanalyse
  • Struktur- und Prozesssimulation

Mess- und Prüftechnik

  • Messtechnik zur Prozesskettenanalyse
  • Mechanische Prüfungen
  • Thermische, chemische und optische Analyse
  • NDT-Messsysteme

Guss

Ausstattung am Standort utg/TUM

Lernfabrik für vernetzte Produktion (LVP)

  • Demonstrationsplattform für Industrie 4.0 (prototypische Getriebefertigung)
  • Cyber Physical Production System
  • Vernetzung von Produktionsprozessen

Fertigungstechnik

  • Additive Fertigungstechnologien
  • CFK-Fertigungsprozesse
  • Recycling- und Aufbereitungsverfahren

Green Factory Bavaria (GFB)

Verschiedene Anlagen und Ausstattung in den Bereichen Additive Fertigung, Reinigung, Verpackungstechnik sowie Mess- und Leittechnik.

Verpackungstechnikum

  • Steigerung der Flexibilität von Verpackungsprozessen
  • Flexible Thermoform-/Siegelwerkzeuge
  • Adaptive Produktionsmaschinen
  • Energiemessungen für Transparenz

 

 

Robotikum

  • Kooperative Montage
  • Mensch-Roboter-Interaktion
  • Mensch-Roboter-Kooperation
  • Echtzeitsimulation

Handhabungstechnikum

  • Flexible Greif- und Spannsysteme
  • Adaptive Transportsysteme
  • Innovative Steuerungslösungen
  • Vereinfachte Maschineninteraktion