Automotive und Nutzfahrzeuge

In Deutschland wurden sowohl das Automobil als auch der LKW und der Omnibus erfunden. Nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie (VDA) erfindet sich die Branche mit durchschnittlich zehn Patenten pro Tag gewissermaßen stetig neu und stellt mit circa 800.000 Erwerbstätigen eine wesentliche Säule der deutschen Industrie dar.

Unsere Partner bewältigen die Herausforderungen der modernen Mobilität in den Bereichen Sicherheit, Effizienz, Komfort sowie Umwelt- und Klimafreundlichkeit durch ihren starken Fokus auf Forschung und Entwicklung. Dabei sind es nicht nur die Konzerne, sondern auch insbesondere mittelständische und familiengeführte Unternehmen, die zum Fortschritt der Branche beitragen.

Durch unsere anwendungsbezogene Forschungsarbeit unterstützen wir unsere Partner in den Bereichen Automotive und Nutzfahrzeuge durchgängig von der Ideenfindung bis zur Umsetzung. In dieser Branche zeichnet uns im Besonderen aus, dass wir sowohl vielfältige Erfahrung in der Lösung dringlicher Alltagsprobleme vorweisen können als auch in gemeinsamen Projekten an den wegweisenden Themen für die Zukunft arbeiten. Verschaffen Sie sich hier durch ausgewählte Referenzprojekte einen ersten Eindruck und kontaktieren Sie uns jederzeit gerne mit Ihren individuellen Anfragen.

Ausgewählte Rererenzprojekte aus der Automotive- und Nutzfahrzeugebranche

AutoWerk

Automatisierte, vernetzte, robuste Werkzeuglogistik mittels Assistenzrobotik.

FaPlaMult

Entwicklung neuer Methoden zur Planung von additiven Fertigungsfabriken unter der Voraussetzung einer Multimaterialverarbeitung.

FORobotics

FORobotics ist ein Projektverbund mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft zur Entwicklung und Erforschung mobiler, ad-hoc kooperierender Roboterteams.

HErzSchLag

Das Projekt HErzSchLag (Hochautomatisierte Preform-Erzeugung durch Schichtweisen Lagenaufbau) verknüpft verschiedene Prozesse zur kostengünstigen Herstellung von CFK-Bauteilen.

Digitalisierung im Gießereiwesen

Mit der am Fraunhofer IGCV entwickelten Datenwertstromanalyse lassen sich mittels punktueller Datananalysen und zielgerichteter Vor-Ort-Prozessanalysen die relevanten Parameter identifizieren.

Digitale Assistenzsysteme

Digitale Assistenzsysteme in der variantenreichen Fertigung und Montage unterstützen Unternehmen bei der Realisierung von Wettbewerbsvorteilen.

Lernfabrik für vernetzte Produktion

Industrie 4.0 erleben und begreifen.

Entkernen von Gussbauteilen

Am Fraunhofer IGCV stehen zur Untersuchung des Entkernverhaltens von Sand-Binder-Systemen verschiedene Prüf- und Teststände sowie eine Entkernanlage im industriellen Maßstab zur Verfügung.

ForNextGen

Additive Multimaterialbauweise von Werkzeugen und Formen.

HYBDED

Die Direct Energy Deposition-(DED)-Verfahren zeichnen sich gegenüber pulverbettbasierten Verfahren (z. B. Laserstrahlschmelzen) durch eine höhere Auftragsrate und größere realisierbare Bauteildimensionen aus.

MULTIREIN

Um verschiedene Reinigungs- und Detektionsmethoden auf deren Eignung bezüglich der spezifischen Einsatzgebiete zu analysieren, werden in MULTIREIN ausgewählte Anwendungsfälle aus der additiven Fertigung untersucht. 

SynErgie

SynErgie ist eines von bundesweit vier Projekten im Rahmen der Förderinitiative "Kopernikus-Projekte für die Energiewende“ und das einzige Vorhaben in der Förderlinie "Ausrichtung von Industrieprozessen auf fluktuierende Energieversorgung".

Zu den weiteren Branchenlösungen

Maschinen- und Anlagenbau

Unsere Partner im Maschinen- und Anlagenbau entwickeln innovative Lösungen für die zentralen Herausforderungen unserer Zeit.

Luft- und Raumfahrt

Die Luft- und Raumfahrtindustrie legt einen starken Fokus auf Forschung und Entwicklung, um die Grenzbereiche des technisch Machbaren zu erschließen.

Ihr Kontakt zu uns

Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IGCV

Wir finden gerne eine individuelle Lösung für Sie.

Übersicht
Leistungsangebot

Das kann das Fraunhofer IGCV konkret für Sie leisten.

 

FAQs zur Zusammenarbeit mit Fraunhofer

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Fragen im Rahmen einer ersten Zusammenarbeit.

Weitere
Ansprechpartner

Alle Ansprechpartner für konrete Projektanfragen.