PulForm

Energieeffiziente Herstellung komplexer Hochleistungsfaserverbundbauteile mittels Pultrusion, In-Line Flechten, Blasumformung und Endbearbeitung

Zielsetzung des Vorhabens war die Entwicklung einer einstufigen ressourcen- und energieeffizienten sowie wirtschaftlichen Herstellungstechnologie zur Fertigung von Hochleistungsfaserverbundbauteilen komplexer Geometrie für Serienanwendungen mittlerer und hoher Stückzahl. Dies ist durch die Verkettung des Preform-Prozesses durch In-Line-Flechten mit Pultrusion, Blasumformung und Endbearbeitung realisiert worden.

  • Verkettung der Fertigungsschritte: In-line Flechten, Pultrusion, Blasumformung, Endbearbeitung
  • Zykluszeiten von 3 - 5 min; angestrebte Jahresstückzahlen von 50.000 bis 200.000
  • Deutliche Reduzierung von Produktionsabfällen, Ausschuss und Nacharbeit
  • Deutliche Reduktion der Prozesskosten gegenüber dem RTM-Prozess

Innerhalb der Projektlaufzeit konnte eine Fertigungsprozesskette im industriellen Maßstab umgesetzt werden:

  • Erarbeitung eines Konzeptes für die Automatisierung der Handhabungsaufgaben und mechanische Endbearbeitung
  • Optimierung der Zykluszeiten durch automatisierte Bestückung sowie online Prozessüberwachung des Aushärteverlaufs
  • Fertigung von Demonstratorbauteilen
© Fraunhofer IGCV
Schematische Darstellung der Fertigungsprozesskette
© Fraunhofer IGCV
Flechtpultrusion am Fraunhofer IGCV

Laufzeit: Januar 2012  bis Juni 2015

Projektpartner:

AUDI AG • AROTEC Automation und Robotik GmbH • DSM Composite Resins AG • Ing. Büro Dipl.-Ing. Stefan Postupka / FEM-solutions Engineering • MAPAL Dr. Kress KG • Maus GmbH • Technokon GmbH • Voith Composites GmbH & Co. KG • DLR - Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) • Fraunhofer IGCV • Universität Stuttgart - IFB

Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmenkonzept „Forschung für die Produktion von morgen“ (Förderkennzeichen 02PJ2035) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut.

Zusammenarbeit

Wir finden gerne eine individuelle Lösung für Ihr Anliegen.

Branchenlösungen

Die Schlüsselbranchen des Fraunhofer IGCV:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Automotive und Nutzfahrzeuge

Kompetenzen

Wir gestalten den Weg in die Zukunft des effizienten Engineerings, der vernetzten Produktion und der intelligenten Multimateriallösungen.

Referenzprojekte

Zur Übersicht der Referenzprojekten am Fraunhofer IGCV.