Pressemitteilung

Präsentation auf dem Verpackungssymposium 2016

29.9.2016

Auf diesem diesjährigen Verpackungssymposium am 15. und 16.09.2016 in Kempten war erstmalig das Fraunhofer IGCV mit einem Stand in der dortigen Ausstellung vertreten.

© Foto Fraunhofer IGCV
© Foto Fraunhofer IGCV

Auf der Ausstellungsfläche wurden Exponate und Informationsmaterialen der Wissenschaftsbereiche Composite- und Verarbeitungstechnik vorgestellt. Schwerpunkte aus dem Wissenschaftsbereich Verarbeitungstechnik bildeten die Kernkompetenzen Flexibilisierung der Produktion sowie die vernetzte Modellbildung und Simulation.

Ferner wurden das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 in der Verpackungstechnik sowie das Projekt Green Factory Bavaria thematisiert. In interessanten Gesprächen konnten unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter Lucas Kiefer und Georg Götz (Gruppenleiter Flexible Anlagentechnik) dem dortigen Fachpublikum die anwendungsnahen Themen des Fraunhofer IGCV vermitteln. Mit einem Vortrag zu den Potenzialen der additiven Fertigung für die Verpackungstechnik bereicherte zudem der Abteilungsleiter Johannes Glasschröder das inhaltliche Programm des Verpackungssymposiums.