Ökobilanzdatenbank »Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe«: Fundierte Primärdaten für Industrie und Forschung!

11.10.2018

Die Ökobilanzdatenbank »Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK)« kann als wichtige Entscheidungsgrundlage hinsichtlich einer verbesserten Ressourceneffizienz und Produktnachhaltigkeit dienen.

Mit Hilfe der Ökobilanzdatenbank können sämtliche Ökobilanzen erstellt werden, bei denen CFK relevant sind – z. B. in den Bereichen Automobil, Windenergie, Maschinenbau, Sport und Freizeit, Bauwesen, Schiffsbau, Luftfahrt.

Entwickelt wurde die Ökobilanzdatenbank gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP. Über unseren Kooperationspartner thinkstep AG erfolgt die Lizenzierung der Datenbank. Die führenden Softwarelösungen, Datenbanken und Beratungsleistungen dieses Unternehmens ermöglichen es Organisationen weltweit, ihre Geschäftsabläufe zu optimieren, Innovationspotenziale zu nutzen, den Markenwert zu steigern und rechtliche Vorgaben zu erfüllen.