Lernfabrik für vernetzte Produktion

Digitalisierung in der Montage erleben

Die LVP auf YouTube

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Digitaler Arbeitsplatz: Anbindung und Akzeptanz von Assistenzsystemen

Digitale Assistenzsysteme für die Montage stoßen häufig auf mangelnde Akzeptanz. Damit die Akzeptanz nachhaltig erhöht werden kann, wurde am Fraunhofer IGCV ein Demonstrator entwickelt, welcher die aktuellen Systeme zeigt und anhand einer beispielhaften Montage erlebbar macht.

Durch diese Vorgehensweise kann eine aktive Einbindung der zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer in den Einführungsprozess vorgenommen werden. Diese Einbindung steigert die Akzeptanz digitaler Unterstützung und bringt sowohl den Monteurinnen und Monteuren als auch den Unternehmen einen Mehrwert.

Der Demonstrator steht für Forschungszwecke zur Verfügung und wird kontinuierlich erweitert. Hier sind wir jederzeit auf der Suche nach interessierten Unternehmen, um im Rahmen von öffentlichen Forschungsprojekten gemeinsam an zukunftweisenden Lösungen zu arbeiten.

Digitaler Montagetisch in der Lernfabrik für vernetzte Produktion
© Fraunhofer IGCV / Bernd Müller

Digitaler Montagetisch in der Lernfabrik für vernetzte Produktion

Augmented Reality: Assistenz für Produktionsabläufe

In vernetzen Produktionsstätten werden händisch auszuführende Tätigkeiten vielfältiger und komplexer. Zudem müssen verfügbare Ressourcen flexibel eingesetzt werden können.

Assistenzsysteme können dazu beitragen, die Qualifikation von Mitarbeitenden an die steigenden Anforderungen anzupassen. Eine unter diesem Gesichtspunkt untersuchte Technologie in unserer Lernfabrik ist Augmented Reality (AR).

AR-Systeme können dazu genutzt werden, die Umgebung der Mitarbeitenden flexibel mit künstlichen Inhalten anzureichern und sie somit situationsbezogen zu unterstützen. Bei uns werden prototypische Augmented Reality Assistenzsysteme entwickelt, die bei der manuellen Montage unterstützen oder bei Instandhaltungsaufgaben von Produktionsanlagen assistieren.

Augmented Reality in der Lernfabrik für vernetzte Produktion
© Fraunhofer IGCV / Bernd Müller

Augmented Reality in der Lernfabrik für vernetzte Produktion