News & Pressemitteilungen

Abbrechen
  • Multimaterial-Lösungen für das digitale Getriebe von Morgen
    © Fraunhofer IGCV / Bernd Müller

    Das AMLab ist eine Kooperation der Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV und des Instituts für Werkzeugmaschi-nen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München. Lernen Sie am Stand C202 der Fachmesse zur Additiven Fertigung EAM das AMLab kennen. Das AMLab wurde 2012 vom Fraunhofer IGCV und dem iwb mit dem Ziel gegründet, die Anlagen- und Prüftechnik gemeinschaftlich zu nutzen sowie gemeinsam an verschiedenen Verfahren zu forschen, z. B. dem Laser-Strahlschmelzen oder der lichtbo-genbasierten Additiven Fertigung.

    mehr Info
  • Zwei starke Partner – Fraunhofer IGCV und utg / 2019

    Gießereitechnik München auf der GIFA 2019

    5.7.2019

    Fraunhofer IGCV auf der GIFA 2019
    © Fraunhofer IGCV

    Die Gießereibereiche des Fraunhofer IGCV und des TUM Lehrstuhls für Umformtechnik und Gießereiwesen nutzten die Gelegenheit der weltweit führenden Leitmesse für Gießereitechnologie, um sich gemeinsam unter dem Namen Gießereitechnik München der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Premiere erwies sich als voller Erfolg.

    mehr Info
  • Institutsleitung des Fraunhofer IGCV
    © Fraunhofer IGCV / Bernd Müller

    Ab dem 01.07.2019 hält Prof. Dr.-Ing. Klaus Drechsler die geschäftsführende Institutsleitung des Fraunhofer IGCV in Augsburg inne. Er übernimmt diese Aufgabe von Prof. Dr.-Ing. Gunther Reinhart, der insgesamt drei Jahre die Fraunhofer-Einrichtung geschäftsführend geleitet hat. Wie auch sein Kollege, Prof. Dr.-Ing. Wolfram Volk, bleibt Prof. Dr.-Ing. Gunther Reinhart weiterhin Mitglied des dreiköpfigen Leitungsteams der Augsburger Forschungsstätte.

    mehr Info
  • Fraunhofer IGCV Jahresbericht 2018
    © Fraunhofer IGCV

    Bei der Lektüre unseres ersten Jahresberichts können Sie nun einen Überblick über die aktuellen Ereignisse und Projekte des Fraunhofer IGCV gewinnen. Erfahren Sie mehr über Innovationen von der Werkstofftechnik und der Bauteilauslegung bis hin zur Produktionstechnik und der Supply Chain. Darüber hinaus bietet der Jahresbericht informative Artikel zu unseren Kennzahlen und unserer Organisationsstruktur sowie Berichte über Messeauftritte und besondere Veranstaltungen.

    mehr Info
  • Umfrage Produktionsplanung und -steuerung 2019

    Der PPS-Report 2019 soll eine Orientierung für die Produktionsplanung und -steuerung geben, wie Unternehmen in Deutschland ihre PPS gestalten und wie sie mit aktuellen Herausforderungen umgehen, um so Erkenntnisse für die Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit zu erhalten.

    mehr Info
  • VDI Fachausschuss 208.1 "Energieflexible Fabriken"
    © Fraunhofer IGCV

    Ziel des VDI-Fachausschusses „Energieflexible Fabriken“ ist die Entwicklung und Anwendung eines einheitlichen Verständnisses und Kennzahlensystems für einen energieflexiblen Fabrikbetrieb (z.B. für die Vermarktung von Energieflexibilitätsmaßnahmen), um Unternehmen bei der Ausrichtung auf ein volatiles Energieangebot zu unterstützen. Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Alexander Sauer (Universität Stuttgart und Fraunhofer IPA) und stellvertretend Prof. Dr.-Ing. Gunther Reinhart (Technische Universität München und Fraunhofer IGCV) beschäftigt sich der Fachausschuss daher mit der Definition und Strukturierung der Begriffe und Rahmenbedingungen rund um die energieflexible Produktion.

    mehr Info
  • DDMC 2020: Fraunhofer Direct Digital Manufacturing Conference
    © Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung

    Die DDMC, welche alle zwei Jahre von der Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung veranstaltet wird, ist ein innovatives Forum für den Diskurs über Additive Fertigung. Thematisiert werden dabei unter anderem deren Einbindung in den Industriebereich sowie der Umwelteinfluss neuer Fertigungstechniken wie dieser. Auch die Auswirkungen auf Gesundheit, Nachhaltigkeit und Technologie werden diskutiert. Einreichung der Abstracts bis 5. Juli 2019!

    mehr Info
  • Laserbasiertes Thermoformen Fraunhofer IGCV
    © Fraunhofer IGCV / Bernd Müller

    Um den komplexen Anforderungen an eine flexible Produktionstechnik und Verpackungsprozesse gerecht zu werden ist ein Technologiesprung nötig, welcher am Fraunhofer IGCV im Rahmen der Studie "LaserForming" realisiert wurde. Insbesondere formgebundene Prozessschritte wie das Siegeln und Formen können diese Anforderungen derzeit nicht erfüllen. Der Einsatz von Lasertechnologie bietet an dieser Stelle neue Möglichkeiten, um dem aktuellen Trend zur Individualisierung zu begegnen und beispielsweise die flexible Produktion unterschiedlicher Produkte zu gewährleisten.

    mehr Info
  • Förderbescheidübergabe der Bayerischen Forschungsstiftung an Fraunhofer IGCV
    © Bayerische Forschungsstiftung

    Im Technologiezentrum Augsburg wurden der Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV am Mittwoch, den 20.03.2019, die Förderbescheide der Bayerischen Forschungsstiftung für zwei Forschungsprojekte übergeben. Die Stiftung fördert die Projekte "MC-Sandwich" von Prof. Iman Taha und "AutoHybrid" von Prof. Johannes Schilp mit insgesamt 1,3 Millionen Euro.

    mehr Info
  • Prof_Reinhart_IGCV_Mittelstand_40_Regionalkonferenz
    © © Iris Zeilnhofer/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

    Industrie 1.0 meets 4.0 – am 13. Februar 2019 fand die Regionalkonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg im Textil- und Industriemuseum statt. In historischer Umgebung ging es um den Wandel der Arbeitswelt und um die Bedeutung der Digitalisierung für produzierende Unternehmen. Über 150 Teilnehmer tauschten sich über ihre Erfahrungen aus und lernten neue Technologien kennen. Fragen, die den Mittelstand beschäftigen: Wo sollen Unternehmen ansetzen und lohnt sich Digitalisierung überhaupt?

    mehr Info