PPS-Report 2019: Umfrage zu Produktionsplanung und -steurerung

3.6.2019

Der PPS-Report 2019 soll eine Orientierung für die Produktionsplanung und -steuerung geben, wie Unternehmen in Deutschland ihre PPS gestalten und wie sie mit aktuellen Herausforderungen umgehen, um so Erkenntnisse für die Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Dazu ist Ihre Teilnahme gefragt! Die Umfrage dauert nur einige Minuten und richtet sich an alle Personen, die in Unternehmen in der Produktionsplanung und -steuerung arbeiten. Größe oder Branche des Unternehmens sowie Hierarchieebenen sind dabei nicht von Bedeutung.

 

Den Fragebogen erreichen Sie unter folgendem Link: https://www.soscisurvey.de/ppsreport2019/

 

An der Erstellung des PPS-Reports sind neben dem Fraunhofer IGCV in Augsburg außerdem das Institut für Fabrikanlagen und Logistk der Leibniz Universität in Hannover, das Institut für Produktionsmanagement und -technik der Technischen Universität in Hamburg und das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University beteiligt.