Tagung  /  6.5.2019  -  8.5.2019

Leichtbau-Tagung 2019: PRODUKTIVITÄT – RESSOURCENEFFIZIENZ – NACHHALTIGKEIT

Rohstoffe und Ressourcen sind nicht unbegrenzt verfügbar. Es ist daher sinnvoll, Ansätze, Verfahren oder Methoden so weiter zu entwickeln, dass z.B.

  • verfügbare Ressourcen effizient eingesetzt werden können und/oder
  • bereits verwendete Materialien so aufbereitet werden, dass sie als Werkstoff wiedereingesetzt oder auch als Bauteile einfach weiterverwendet werden können.

Im Sinne der Nachhaltigkeit kann auch der Einsatz nachwachsender Rohstoffe oder bionischer Entwurfsverfahren weiterhelfen. Eine in den Fertigungsprozess integrierte Sensorik hilft den Prozess oder/und das Produkt zu optimieren.

Was ist hier möglich? Was ist zu beachten? Was sind die Grenzen? Fragen, die es letztlich auch im Hinblick auf die Produktivität und das Life Cycle Assessment zu beantworten gilt.

Die Fraunhofer-Allianz Leichtbau arbeitet mit 19 Instituten an diesen Themen. Die Leichtbau-Tagung 2019 greift diese Fragestellung auf und bietet den idealen Rahmen, über Fachvorträge aus Industrie und Forschung die Grenzen und Möglichkeiten aufzuzeigen und zu diskutieren.