Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg

Unterstützung für mittelständische Unternehmen

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg unterstützt kleine und mittlere Unternehmen, die Veränderungen von Digitalisierung und Industrie 4.0 als Chance zu nutzen. Dazu bieten wir praktische Informationen und verständliche Lernangebote. Wir zeigen Unternehmen Lösungsansätze aus der Praxis, die sie in Ihren betrieblichen Alltag integrieren können.

Unsere Schwerpunkte umfassen Arbeit 4.0, Intralogistik, Produktionsautomatisierung, Digitale Geschäftsmodelle, Digitaler Handel und Finanzen.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Dadurch sind alle Angebote des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg kostenfrei.

Lernfabrik für vernetzte Produktion LVP am IGCV
© Fraunhofer IGCV / Bernd Müller Fotografie

Lernfabrik für vernetzte Produktion LVP am IGCV

Die Angebote: Informieren, Qualifizieren, Umsetzen

Informieren

Auf Veranstaltungen, Vorträgen, Messeauftritten und in unseren Infomaterialien informieren wir über die Möglichkeiten der Digitalisierung für verschiedene Bereiche und Anwendungen in mittelständischen Unternehmen.

In Factory-Touren werden andere Unternehmen besucht, die unterschiedliche Digitalisierungslösungen bereits erfolgreich anwenden.

In veröffentlichten Praxisbeispielen finden Sie Anregung für die Umsetzung im eigenen Unternehmen.

Qualifizieren

Unsere Mittelstand 4.0 Akademie bietet Schulungen vor Ort und auch online.

Aktuelle Themen, Technologien, Prozesse und Methoden werden anschaulich und praxisorientiert vermittelt.

In unserer Lernfabrik können die Teilnehmer Digitalisierungsmöglichkeiten eigenhändig testen und erleben.

Umsetzen

In kostenfreien Potenzialanalysen, Umsetzungsprojekten und Workshops begleiten unsere Fachleute Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Lösungsansätze.

Wir besuchen Unternehmen vor Ort, leiten Handlungsbedarfe ab und unterstützen bei der Umsetzung der neuen Ideen.

Mittelstand 4.0-Mobil

Das Mittelstand 4.0-Mobil bringt Digitalisierungslösungen zum Ausprobieren
© Fraunhofer IIS / Paul Pulkert

Das Mittelstand 4.0-Mobil bringt Digitalisierungslösungen zum Ausprobieren

Das Mittelstand 4.0-Mobil ist ein Ausstellungsraum auf Rädern: Ein Lkw ausgestattet mit praxisnahen Demonstratoren für die Digitalisierung in der Industrie. Experten des Kompetenzzentrums präsentieren die verschiedenen Anwendungen, die Besucher zugleich live ausprobieren dürfen. Sowohl Unternehmen als auch Multiplikatoren wie Verbände und Kammern können das Mobil kostenfrei zu sich vor Ort anfordern.

Mehr Info zum Mobil

Das Mittelstand 4.0-Mobil auf YouTube

Die Anlaufstellen in Augsburg, München, Nürnberg und Regensburg:

  • Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV), Augsburg
  • Cluster Mechatronik & Automation, Augsburg
  • fortiss GmbH, München
  • Technische Universität München
  • Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA Bayern), München
  • Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS) des Fraunhofer IIS, Nürnberg
  • ibi research an der Universität Regensburg GmbH

Weitere Informationen

Flyer Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg

Infobroschüre Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg

Weitere Informationen und aktuelle Veranstaltungen

Mittelstand-Digital

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg gehört zu Mittelstand-Digital. Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de